Newsletter – Personalisierung bringt bares Geld

Michael Schnedl mag´s persönlich.

Wer mag es nicht, wenn man in ein Geschäft kommt und persönlich begrüßt wird: "Hallo Herr Schnedl, wie geht es Ihnen heute? Schön, dass Sie bei uns einkaufen."

Ich sag´s euch - das spricht mich total an. Ich mag es, wenn ich zum dritten mal in ein Lokal gehe und der Kellner weiß schon, was ich immer trinke. Das zeugt von Interesse und Wertschätzung - und das mag wahrscheinlich jeder Mensch.

Persönliche Ansprache

Die persönliche Ansprache in einem Newsletter ist einmal ein erster Schritt, ihn zu personalisieren. Es ist ein Zeichen der Wertschätzung, einen Kunden beim Namen zu nennen - ob in der Du- oder der Sie-Form ist deinem persönlichen Geschmack und den Gepflogenheiten in deiner Branche überlassen.


Eingehen auf persönliche Interessen und Bedürfnisse

Segmentiere deine Liste:

Nicht jeder Abonnent hat das gleiche Interesse. Segmentiere deine E-Mail-Liste nach Kriterien wie demografischen Daten, Kaufverhalten oder bisherigen Interaktionen, um spezifischer auf die Bedürfnisse einzugehen.

Basierend auf den Segmenten kannst du die Inhalte deines Newsletters anpassen. Vielleicht interessieren sich einige deiner Abonnenten mehr für Produktupdates, während andere praktische Tipps bevorzugen. So kannst du sicherstellen, dass jeder das liest, was ihm am meisten nützt.

GANZ WICHTIG: Frag diese Kriterien nicht gleich bei der Newsletter-Anmeldung ab! Diese ist durch die Double-Opt-in Methode, die datenschutzrechtlich sehr wichtig ist - schon komplex genug. Streu lieber mal ein Quiz ein, mit dem du erfahren kannst, wer welche Interessen hat. Bau das Vertrauen langsam auf, dann hast du am Schluss stabile Kundenbeziehungen, die einen enormen Wert darstellen.


Empathie & maßgeschneiderte Lösung

Zeige, dass du ihre Situation kennst: Demonstriere, dass du dich mit den spezifischen Themen und Problematiken deiner Leser auskennst. Etwa: "Wir wissen, dass die Optimierung der Fertigungsplanung in deinem Betrieb gerade eine große Herausforderung ist."

Biete passgenaue Lösungen: Präsentiere Produkte, Dienstleistungen oder Informationen, die direkt auf die Bedürfnisse deiner Leser zugeschnitten sind. Zum Beispiel: "Unser neues Produktionsplanungssystem XYZ könnte dir dabei helfen, deine Abläufe effizienter zu gestalten."


Branchenkenntnisse

Zeige, dass du dich an wichtige Termine in deiner Branche erinnerst und biete passende Lösungen dafür an: "Da die Fachmesse XY bald stattfindet, haben wir ein paar interessante Neuheiten für dich..."

Dynamische Inhalte nutzen

Technologien bieten uns heute die Möglichkeit, Inhalte dynamisch anzupassen, basierend darauf, wie der Leser bisher interagiert hat. Wenn z.B. ein Nutzer auf Artikel über vegane Rezepte klickt, könnten ihm automatisch mehr solcher Inhalte angezeigt werden.


Geburtstags- oder Jubiläums-E-Mails

Eine tolle Geste ist es, deinen Abonnenten zu ihrem Geburtstag oder zum Jahrestag ihrer Anmeldung eine personalisierte Nachricht zu senden. Vielleicht sogar mit einem kleinen Geschenk oder einem speziellen Angebot. Wende diese Form der Personalisierung sehr behutsam an - nicht jeder mag sein Geburtsdatum bei der Newsletteranmeldung angeben! Das könnte zu einem wichtigen Hindernis für neue Abonnenten sein.

Durch diese Methoden kannst du einen wirklich maßgeschneiderten Newsletter erstellen, der deine Abonnenten begeistert und sie näher an deine Marke bindet. Denke immer daran: Je relevanter der Inhalt, desto wahrscheinlicher ist es, dass deine Leser engagiert bleiben und positiv auf deine Nachrichten reagieren. So wird dein Newsletter zu einem echten Erfolgsfaktor in deiner Kommunikationsstrategie!

Kundenbindung steigern

Mit personalisierten Newslettern kannst du die Kundenbindung auf vielfältige Weise stärken:


Erhöhte Aufmerksamkeit

Personalisierte Inhalte, die direkt auf den Empfänger zugeschnitten sind, fesseln dessen Aufmerksamkeit viel stärker als unpersönliche Massenaussendungen. Der Kunde wird den Newsletter eher lesen und sich damit auseinandersetzen.


Stärkeres Vertrauen

Wenn du in deinen Newslettern zeigst, dass du dich eingehend mit deinen Kunden und ihren Bedürfnissen auseinandersetzt, baust du Vertrauen auf. Kunden sehen, dass du an einer langfristigen Beziehung interessiert bist, nicht nur am kurzfristigen Verkauf.


In Summe vermitteln personalisierte Newsletter deinen Kunden das Gefühl, als Individuum wahrgenommen und wertgeschätzt zu werden. Das stärkt die Kundenbindung nachhaltig und führtzu einer loyalen, aktiven Zielgruppe.

Ein Beispiel

für einen personalisierten Newsletter aus dem Maschinenbau (personalisierte Inhalte unterstrichen:


Betreff: Max, wir haben die Lösung für deine Optimierung der Fertigungsplanung!


Inhalt:Hallo Max Mustermann,


wir haben uns auf der Automatisierungsmesse kennengelernt und wir wissen daher, dass die Optimierung der Fertigungsplanung in deinem Betrieb gerade eine große Herausforderung ist. Deshalb möchten wir dir unser neues Produktionsplanungssystem XYZ vorstellen.


Wie wir bei unserem letzten Projekt gemeinsam erarbeitet haben, kann dieses System dir dabei helfen, deine Abläufe effizienter zu gestalten und die Auslastung deiner Maschinen zu maximieren.

Da die Fachmesse ABC bald stattfindet, haben wir ein paar interessante Neuheiten für dich, die du dir unbedingt ansehen solltest. Lass uns gerne einen Termin für ein persönliches Gespräch vereinbaren.


Wenn du weitere Informationen zu unseren Lösungen benötigst, melde dich gerne bei mir.


Mit freundlichen Grüßen

Moritz Neumeier

Weiter im Text

Jetzt bist du dran

Nachdem du jetzt mit ganz viel Wissen beschenkt wurdest, gibt es keine Ausreden mehr ;-) Leg einfach los und fang an

  1. eine Empfängerliste aufbauen
  2. Inhalte definieren, die deine Kunden intersessieren
  3. Newsletter schreieben und
  4. versenden und schauen was passiert

Falls du noch Fragen an mich hast, oder meine Unterstützung bei der Umsetzung oder Planung deines Newslettermarketing benötigst, dann nütze noch die Möglichkeiten einer kostenlosen und unverbindlichen Erstberatung.

Weitere Beiträge zum Thema Newsletter-Marketing

newsletter-erfolg

Warum Newsletter dein Unternehmen erfolgreich machen.

Was hat ein Newsletter mit Erfolg zu tun? Du wirst staunen!

Wie schreibt man einen erfolgreichen Newsletter?

Einfache Expertentipps zum Erstellen erfolgreicher Newsletter

Newsletter – Inhalte, die Umsatz generieren

3 einfache Regeln, um mit guten Inhalten Kunden zum Kaufen zu bewegen.
newsletter-senden

Newsletter – Was ist beim Versand zu beachten?

Expertentipps zum richtigen Versand deiner Newsletter

Newsletter – Personalisierung bringt bares Geld

Warum es einen so großen Unterschied macht, wenn du deinen Newsletter personalisierst.
newsletter-kennzahlen

Newsletter – Kennzahlen für mehr Gewinn

Wie du mit Kennzahlen deine Erfolgsrate bei Newslettern steigern kannst.

Noch Fragen?


Vielleicht hast du noch Fragen an mich oder möchtest mehr darüber wissen, wie ich dich bei der Umsetzung oder Planung deines Newslettermarketing unterstützen kann.

Nütze jetzt die Möglichkeiten einer kostenlosen und unverbindlichen Erstberatung. Du kannst hier einfach online einen Termin mit mir vereinbaren.

Durchblick im Maschinenbau und im Marketing
Michael Schnedl

Über den Author

Seit 2003 arbeite ich selbständig als Werbeagentur und Marketingberater an Projekten für meine Kunden. Ich bin Absolvent der HTL Bregenz und habe danach 16 Jahre Berufserfahrung im Maschinenbau gesammelt. Im Jahr 2000 habe ich eine Ausbildung im Bereich Multimedia und 2014 einen Uni-Lehrgang "Onlinemarketing" abgeschlossen.


Michael Schnedl

Newsletter-Anmeldung

Bleib über mich und meine Projekte informiert und erhalte bei jedem neuen Beitrag aus meinem Marketing-Blog eine Benachrichtigung.

Wie viele Beine hat ein Hund? (Zahl)

ja, ich weiss - du bist kein Roboter, aber ohne Captcha wird mein Postfach leider zugemüllt...

Bestellung.

=
ja, ich weiss - du bist natürlich kein Roboter, aber ohne Captcha wird mein Postfach leider zugemüllt...

Dein Angebot

Inbound-Outbound

Lizenzkosten für Funnelkit-Plugin

Formular für Newsletter-Anmeldung

Funnelkit-Template für deinen Newsletter

Support

EUR 25,- mtl.

Verrechnung 1x jährlich im Voraus.